Forschungen

Die wichtigsten Informationen zur Aufgabe Archivierung und Dokumentation der Geschichte der deutschen Minderheit im Jahr 2021

Das Projekt  Archivierung und Dokumentation der Geschichte der deutschen Minderheit “ wird gänzlich aus staatlichen Mitteln finanziert und die Gesamtkosten belaufen sich auf einen Betrag von 50.000 PLN.

Die Zuwendung des Ministers des Innern und Verwaltung ist für die Tätigkeit, den Schutz sowie Bewahrung und Entwicklung der kulturellen Identität der deutschen Minderheit gedacht.

Im Rahmen des Projekts wird die Digitalisierung vom Archivmaterialien zur deutschen Minderheit und deren Bestandaufnahme im Archivierungssystem durchgeführt. Darüber hinaus wird die Sammlung von Interviews mit Deutschen in Polen erweitert.

 

Koordinator des Projekts: Ewa Czeczor
Tel.: 532 153 205, E-mail: ewa.czeczor@fzentrum.pl

Scroll to Top